fbpx Skip to main content

Gründer berichten im August: Startup-Gründer & ihr persönlicher Werdegang

By 20. August 2019Events

Bei „Gründer berichten“ stehen 3 erfolgreiche Startup-Gründer im Vordergrund. Sie teilen mit uns ihre persönlichen Geschichten und gewähren uns einen unverstellten Blick hinter die Kulissen: Geschichten, die du auf keiner Website und in keinem Pressetext findest: von großen Erfolgen und schwachen Momenten, von Erlebtem und Gelerntem.

Man nehme eine Prise Gründer-Mythos, einen Haufen spannender Menschen, beste Drinks und handgemachtes #Streetfood – und schon entsteht er: Der besondere Moment, von dem aus wertvolle Impulse und Inspiration für deine eigene Gründer-Biographie ausgehen.

LINE-UP
Auch im August erwartet euch ein hochkarätiges Line-up aus exponierten Startup-Gründern, die uns unerhört ehrliche Einblicke bieten:
1. Sebastian Schulz, Gründer von Maldaner Coffee Roasters, will den Kaffeehandel revolutionieren und fairer machen
2. Maximilian Faust, Gründer Food Vegan & Jünglingbier sowie Leiter Fresenius Competence Center Entrepreneurship und verantwortlich für den Aufbau des Gründercampus Wiesbaden
3. Mynia Degg, Gründerin ANTELOPE Wearable Life Science GmbH (confirmation pending)
Special Guest: Leckereien & Kurz-Impuls der Wiesbadener NOglla-Gründerin Joana Sandkühler, die uns gluten- und laktosefreie Spezialitäten aus ihren Sortiment mitbringt!

„Gründer berichten“ ist eine Initiative des #Gründerfrühstück-Duos Station – Startups & Innovation in Frankfurt und Rhein-Main) und heimathafen Wiesbaden. Als Moderatoren schicken sie wieder ins Rennen: Paul Herwarth von Bittenfeld und Dominik Hofmann.

KOSTEN, FOODs & DRINKs
Der Eintritt kostet 10 Euro, darin enthalten ist ein hausgemachter #Streetfood-Teller und ein Inklusiv-Getränk eines regionalen #Startups.

MÖGLICHMACHER
#GründerBerichten wird unterstützt und ermöglicht durch Meine Naspa: Thanks for the support! Ihr ermöglicht der Gründer- und Startup-Community in #Wiesbaden #RheinMain wertvolle Inhalte & Networking. Du willst Sponsor werden? Alle Infos: https://heimathafen-wiesbaden.de/eventsponsoring/

Weitere Infos zu WIE, WANN & WO gibts hier! 

One Comment

  • Auch ich habe den Heimathafen als Gründerin entdeckt und dort beim Gründerfrühstück meine ersten Kontakte gesammelt.

    Auch deshalb ist der Heimathafen einer von 80 Glücksorten in meinem Buch „Glücksorte in Wiesbaden“, dem City-Guide für die hessische Landeshauptstadt.

    Hey Leute, das wäre doch mal ein schöner Blogbeitrag? Eh schade, dass das Bzch nicht im Café erhältlich ist, finde ich. Vielleicht eine Idee für die Weihnachtszeit?

    Viele Grüße, Bärbel

Leave a Reply