Von Backsteinwänden und Amélie’s Papa

By 15. Juni 2012 Dezember 8th, 2015 In eigener Sache

Café

Es wurde schwer gearbeitet im heimathafen Wiesbaden! Denn (obwohl man das auf dem Video nicht so sieht) – es ist noch viiiiel zu tun. Auf dem Bild oben sieht man schon sehr gut, was die meiste Zeit kostet: die Backsteinwand (grrr). Außer Steine verputzen haben wir aber noch mehr gemacht…

Kennt ihr die Anfangsszene aus „die fabelhafte Welt der Amélie“, in der ihr Vater vorgestellt wird, der gerne große Stücke Tapete von den Wand reißt? Genau so hab ich mich auch gefühlt. (Dank Thilo, der die Tapete optimal vorbearbeitet hat :)).

VORHER:

Adelheit Adelheit

NACHHER:

Adelheit

Und wie bei Amélie’s Papa – große Stücke abreißen hat am meisten Spaß gemacht:

Und übrigens: es wird schon Kaffee getrunken im Café. Freu mich schon sehr darauf, wenn man sich dazu auch hinsetzen kann… 🙂 Das wird schööön!!!!

Café Wand

 

Und eine letzte Meldung an Abis Papa: Abi hat den Rat beherzigt und trägt Handschuhe. Hm, nur den Mundschutz hätte er besser auch angelassen…

Schutzkleidung bei der Arbeit

Leave a Reply