Knaller Förderung (aber nicht für uns)

By 23. Februar 2012 In eigener Sache

Mensch, hätten wir uns gefreut, wenn das geklappt hätte. Wer bekommt schon nicht gerne 17.000 Euro geschenkt, um Dinge für die Gründung anzuschaffen? Und wer freut sich nicht über eine monatliche Stütze von 2.000 Euro für den Lebensunterhalt? Ja, so was gibt’s – Deutschland macht es möglich! „Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert“, kann man auf www.exist.de lesen. Neben den erwähnten Sümmchen, kann man auch noch einmal max. 5.000 Euro für Beratung und Coaching gefördert bekommen.

Die Förderung zielt ab auf innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Gründungen. Vor allem richtet es sich an Akademiker, die noch nicht gegründet haben, sondern ihr geballtes Wissen gerade in eine Idee stecken und denen aber die Resourcen fehlen, um sich uneingeschränkt der Forschung zu widmen.

Für die Damen und Herren von EXIST bewegen wir uns mit unserem Coworking Café leider bereits in zu bekannten Gewässern, als dass eine Förderung möglich wäre.

Aber für euch ist es noch nicht zu spät! Also wie wär’s: nach dem Studium (bis zu 5 Jahre) lieber erst mal die eigene Geschäftsidee entwickeln, als sich gleich der Herde der Festangestellten anzuschließen. Die Förderchancen stehen nicht schlecht, ca. jeder zweite Antrag wird angenommen.

Join the discussion One Comment

Leave a Reply